Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung, ich stimme zu.
ok

Whisky (5 Artikel gefunden)

The World of Single Malt Whiskys - Schottischer Whisky ist der pure Genuß?!

Den „King of Drinks” hat man ihn genannt, den schottischen Malt Whisky. Tatsächlich gibt es kaum ein anderes Getränk, das solch einen Reichtum an Aromen, solch eine Fülle an Geschmack aufweist wie er. Deshalb ist es auch unmöglich, die Frage, zu beantworten:
Welcher denn nun der Beste unter den Malts wäre? Ein einziger Lieblingsmalt – unmöglich.
Weil es eben einen gibt, der besonders gut passt, wenn die Sonne scheint, und einen anderen, mit dem sich auch Regen und feuchte Kälte gut überstehen lassen, weil einer ein hervorragender Begleiter für die glücklichen Momente im Leben ist, und ein anderer die Sorgen vertreibt, weil man mit dem einen sich auf ein schönes Essen vorbereiten und es mit einem anderen glanzvoll abschließen kann.
Es dauert lange, bis man diesem Geheimnis des schottischen Malt auf die Spur kommt und zu einem Kenner wird, aber es ist, das kann ich versprechen, eine wunderschöne Zeit.
Die Whisky Tour kann beginnen! Begeben Sie sich auf die Suche und entschlüsseln Sie das Geheimnis des Schottischen Whiskys für Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse.

Whisky aus den Highlands
Whisky aus den Lowlands
Whisky von den Inseln
Whisky aus Speyside
Whisky von Islay

Whisky´s für Einsteiger, Kenner und Genießer - Single Malt Scotch Whiskys, speziell ausgewählt,
- in „Geschmacksgruppen“ eingeteilt, - und mit Tasting Notes versehen,
- von Prof. Walter Schobert
Trinkempfehlung: Pur oder mit einigen Tropfen mineralarmem, stillen Wasser genießen. Feinste Aromanuancen erfahren Sie, wenn Sie den Whisky etwa halb/halb mit Wasser verdünnen.
Soweit nicht anders aufgeführt, handelt es sich um Flaschen mit 0,7 Liter Inhalt.
Bei den jeweiligen Whisky-Abfüllungen kann es zu geringen Abweichungen vom hier angegebenen Alkohol- gehalt kommen.

Michel Couvreur Whisky´s

Michel Couvreur schließt eine Lücke zwischen den klassischen Sherryerzeugerländern und Schottland. Er kauft schottisches Destillat und besonders alte Sherryfässer (manche seiner Whiskies werden in Fässern gereift, in denen zuvor für Jahrzehnte der Sherry ruhte). In Burgund lässt er den Scotch Whisky (der sich nach dieser Reifung im Ausland nicht mehr Scotch nennen darf) in diesen außergewöhnlichen Sherryfässern reifen und bringt nach teilweise extrem langer Reifezeit diese Old School Sherry Whiskies unter seinen Namen auf den Markt. Couvreur ist von dem Charakter und Still seiner Kompositionen so überzeugt, dass er bewusst nur seinen Namen und nicht den Namen der Brennereien auf die Flaschen schreibt. Laut seiner eigenen Aussage macht den Reifeprozess bei seinen Abfüllungen 80% des Charakters aus.

Highland Queen Whisky

Seit über 100 Jahren werden die Blends und Single Malts von Highland Queen produziert. In Deutschland bisher eher ein Geheimtipp.
Früher pflegte die Firma "Highland Queen Scotch Whisky Company", die heute in Kelso beheimatet ist, Geschäftsbeziehungen mit Glenmorangie. Nach Gerüchten zufolge dürfte dies wohl Vergangenheit sein. Man munckelt, daß es sich um die viel weiter im Süden gelegene Highland-Destillerie Tullibardine handelt, die diesen Whisky produziert.

Whisky-Region "Islay "

Die Whisky-Region Isle of Islay
Rauch, Torf, Phenole und medizinische Aromen - "Speckschwarte und kaltes Lagerfeuer". Die Rauchigen Whisky sind eine Spezies für sich - nichts für Anfänger, aber für viele Whisky-Liebhaber das NON PLUS ULTRA. Die Whiskys, die von der Insel Islay stammen, werden in der Regel als „besonders kräftig“ und „stark“ bezeichnet – egal ob sie sehr nach Rauch und Torf schmecken oder nicht (wobei Torfrauch dennoch ein typisches und weit verbreitetes Kennzeichen der Islay Malts ist).

Whisky-Region "Inseln "

Diese Region besteht aus den sechs Inseln bzw. Inselgruppen Orkney, Skye, Mull, Jura, Arran und Lewis. Sie haben keinen einheitlichen Charakter. Nur der leichte Salzgeschmack auf Grund der Seeluft ist den Insel-Whiskys gemein.
Orkney ist der einzige Teil Schottlands mit durchgängiger 500 jähriger Autonomie. Zwei Brennereien konkurrieren darum, die nördlichste Brennerei zu sein: Highland Park und Scapa.
Whiskys von Orkney sind gleichermaßen bei Liebhabern der Speyside-Whiskys wie bei denen der Islay-Whiskys beliebt, da sowohl eine leichte Süße als auch Torfigkeit vorhanden ist.
Die Insel Skye beheimatet nur eine einzige Brennerei. Die Talisker-Brennerei stellt einen starken, aromatischen Whisky mit leichtem Rauch und deutlichen Gewürznoten (Pfeffer) her.
Die Insel Jura liegt zwischen Islay und dem schottischen Festland, ist nur 367 Quadratkilometer groß und beherbergt nur 180 Einwohner. Mull ist die zweitgrößte Insel der Inneren Hebriden. Die Inselhauptstadt Tobermory beheimatet die gleichnamige Brennerei.Tobermory selber ist ein ungetorfter Malt, delikat und fruchtig, mit gelegentlich leichtem Honiggeschmack.
Die Insel Arran hat eine lange Tradition im Brennen. Arran Whisky ist trocken und leicht, mit Spuren von Vanille und Früchten. Ein goldener Nektar, der ungetorft daherkommt – untypisch für einen Inselwhisky.

Whisky-Region "Lowland "

Lowland Whiskys kommen aus dem Gebiet nördlich der englischen Grenze und südlich der gedachten Linie zwischen Greenock im Westen und Dundee im Osten. Da der Whisky wenig bis gar keinen Torf enthält, ist sein Charakter leichter als der anderer Regionen. Daher diente er traditionell in einer Vielzahl als Grundlage für Blends. Im späten 19. Jahrhundert wurde die gesamte Produktion der Lowland-Brennereien für Blends verwendet. Noch heute befinden sich die größten Whiskyproduzenten in den Lowlands. Steigende Beliebtheit sowie die Marktmacht der Highland- und Speyside-Brennereien bewirkten eine sinkende Beliebtheit der Lowland-Produzenten. Dieser Entwicklung geschuldet, produzieren heute nur noch drei Lowland-Brennereien Single-Malt-Whisky.

Whisky-Region "Highland "

Die Highlands-Whiskys sind recht unterschiedlich und meist kräftig im Geschmack, aus diesem Grund werden die Highlands nicht als eine große Region wahrgenommen, vielmehr als vier kleine, jedoch sehr ausgeprägte Gebiete.
Die Malts der nördlichen Highlands pflegen leicht kräftig zu sein. Es sind delikate Whiskys mit komplexen Aromen und einem leicht herben Abgang – manchmal würzig, manchmal mit einer Spur Salz. Fast alle Brennereien in den nördlichen Highlands liegen an der Küste.
In den östlichen Highlands werden einige Whiskys produziert, die mit denen aus der Region Speyside verwechselt werden können. Im Norden der Region, nahe der südlichen Grenze der Speyside-Region, lassen sich milde Whiskys finden, teilweise mit etwas Rauch oder malzig-süß.
Die Malts aus den zentralen Highlands sind als Perthshire-Whiskys bekannt. Diese Whiskys sind sehr vielschichtig im Aroma. Die meisten können entlang den Tälern des Tay und seinen Nebenflüssen gefunden werden.
Weiter im Süden wird ein unüblich cremiger und fruchtiger Malt hergestellt.
In den westlichen Highlands hat der Malt einen salzigen Charakter mit einem Hintergrund aus Heidekraut und Torf.

Whisky-Region "Speyside "

Unter der Region wird ein Gebiet entlang des Flusses Spey in den Grafschaften Morayshire und Banffshire verstanden – es liegt damit eigentlich wieder in der Highlands-Region. Die Speyside-Region ist die angestammte Heimat der Whiskyproduktion und seiner wohlbekannten Vertreter. Auf der ganzen Welt verkörpern Glenlivet, Macallan, Glenfiddich, Glenrothes und Glenfarclas diesen Whisky.
In der Region Speyside findet die Hauptproduktion von Whisky statt: Hier befinden sich 48 produzierende Brennereien – fast die Hälfte der Anzahl des gesamten Landes. Speyside-Whiskys sind grundsätzlich süße Whiskys. Sie haben einen leicht torfigen Charakter und sind typischerweise stark parfümiert und elegant. Eine Anzahl der besten Malts wird ausschließlich für Blends verwendet. Malts wie Mortlach, Glen Elgin, Strathmill und Benrinnes sind als Brennereiabfüllungen selten.
Preis 
 €  bis   €
Lieferzeit 
Aberlour 10 Jahre 40%

Aberlour 10 Jahre 40%

World of Single Malt Whisky - Aberlour 10 Jahre 40% original Abfüllung.

Wer fruchtige Malts schätzt, wird beim Aberlour glücklich werden: schon in der Nase fällt zuerst das wunderbare Aroma von reifen Äpfeln auf

32,90 €
Grundpreis: 47,- €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Arran 10J 46% 

Arran 10J 46%

World of Single Malt Whisky - Arran Whisky 10 Jahre alt.

Bei einem Whisky von einer Insel erwartet man schwere Rauchnoten. Dieser sollte anders sein. 1995 zum ersten Mal destilliert, sollte es ein leichter Malt werden, frisch und elegant, mit dem Duft nach Blumen und einem fein-süßen Geschmack von Zitrus und grünen Äpfeln

33,50 €
Grundpreis: 47,86 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Auchentoshan 12 Jahre 40%

Auchentoshan 12 Jahre 40%

World of Single Malt Whisky - Auchentoshan 12 Jahre alt 40% vol.Alk.

Die Besonderheit dieser Whisky-Brennerei liegt bei der dreifachen Destilation der Maische und der Lagerung des gebrannten Whisky in Ex-Bourbon und Sherry-Fässern. Dass er einer der wenigen Schotten ist, die dreifach destilliert werden, merkt man beim ersten Schnuppern und auch beim ersten Schluck. Denn der Frische und dem Eindruck von grünen Äpfeln und Zitrusfrüchten folgt eine leichte Schärfe, die gleichzeitig an Pfeffer und Chili erinnert. Auchentoshan Whisky gehört zu den meistverkauften Single Malts aus den schottischen Lowlands.

42,95 €
Grundpreis: 61,36 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Michel Couvreur´s Overaged 43

Michel Couvreur´s Overaged 43

Michel Couvreur Whisky Overaged 43%

Inhalt: 0,7 Liter
abgefüllt mit vol 43%
Alter bei Abfüllung: 12 und 27 Jahre
Region: Frankreich / Schottland

Geschmack: Fragrance von getrockneten Blumen, blonden Tabak, Sherry und Mandeln mit einer Spur rauch. Fruchtig, kräftig und lang im Mund. Sucht nach einem neuen Gleichgewicht zwischen reinen jungen Malts und der unergründlichen Laufzeit von älteren Jahrgängen. Im Abgang Sherry Rundheit mit einer leicht Rauchnote. Whisky gekühlt (14 bis 15 ° Celsius = 57 bis 59 Grad Fahrenheit), als Vorspeise oder als Digestive.

Michel Couvreur´s Overaged Whisky auch in Cask-Strength mit 50 % erhältlich! Noch intensiver.

64,95 €
Grundpreis: 92,79 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Michel Couvreur´s Overaged 52

Michel Couvreur´s Overaged 52

Michel Couvreur Whisky Overaged 52%

Inhalt: 0,7 Liter
abgefüllt mit vol 52% Cask Strenth
Alter bei Abfüllung: 12 und 27 Jahre
Region: Frankreich / Schottland

Geschmack: Fragrance von getrockneten Blumen, blonden Tabak, Sherry und Mandeln mit einer Spur rauch. Fruchtig, kräftig und lang im Mund. Sucht nach einem neuen Gleichgewicht zwischen reinen jungen Malts und der unergründlichen Laufzeit von älteren Jahrgängen. Im Abgang Sherry Rundheit mit einer leicht Rauchnote. Whisky gekühlt (14 bis 15 ° Celsius = 57 bis 59 Grad Fahrenheit), als Vorspeise oder als Digestive.

Michel Couvreur´s Overaged Whisky auch mit 43 % erhältlich! Etwas milder.

79,95 €
Grundpreis: 114,21 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)

Sicher bezahlen!




Zahlen Sie bei uns einfach, schnell und sicher mit:


Bestseller
Michel Couvreur´s Clearach Michel Couvreur´s Clearach
44,95 €
Grundpreis: 64,21 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Highland Queen Single Malt Whisky 8 Jahre Highland Queen Single Malt Whisky 8 Jahre
24,95 €
Grundpreis: 35,64 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Aberfeldy 12 Jahre 40% Aberfeldy 12 Jahre 40%
43,50 €
Grundpreis: 62,14 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Bruichladdich Octomore 7.3 63% Bruichladdich Octomore 7.3 63%
199,95 €
Grundpreis: 285,64 €/l
(inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland)
Ardbeg Ten 10 Jahre 46% Ardbeg Ten 10 Jahre 46%
53,95 €
Grundpreis: 77,07 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Aberlour A´Bunadh Batch 62, 59.9% Aberlour A´Bunadh Batch 62, 59.9%
73,50 €
Grundpreis: 105,- €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Bruichladdich Scottish Barley 50% o. A. The Classic Laddie unpeated Bruichladdich Scottish Barley 50% o. A. The Classic Laddie unpeated
ab 21,95 €
Grundpreis: 31,36 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Michel Couvreur´s Overaged 43 Michel Couvreur´s Overaged 43
64,95 €
Grundpreis: 92,79 €/l
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)